Nino Javakhishvili (Georgien)


 

«Wenn ich nicht arbeite, wer dann? Ich habe die nötigen Fähigkeiten und sollte sie nutzen, um die Arbeit zu vollbringen, die ich für Frieden und Frauenrechte mache.»

Als bekannte Wissenschaftlerin der medizinischen Biologie ist Nino Jawakhischwili überzeugte Friedens- und Frauenrechtsaktivistin. Sie ist heute Präsidentin des Georgischen Frauenrates und konzentriert sich darauf, Aufmerksamkeit auf die Notlage marginalisierter Frauen zu lenken. Sie gibt denen eine Stimme, die durch ungerechte politische, ökonomische und gesellschaftliche Bedingungen unterdrückt werden. Sie glaubt, dass Frauen die Zukunft des potentiellen menschlichen Kapitals sind und hat sich darauf festgelegt, ihre Fähigkeiten zu nutzen, um Armut zu lindern.

Dr. Jawakhischwili ist anerkannte Wissenschaftlerin und Forscherin in der medizinischer Biologie. Zusätzlich zu ihrer akademischen Arbeit ist sie überzeugte Friedens- und Frauenrechtsaktivistin. Seit über 50 Jahren trägt sie enorm viel dazu bei, die Rolle von Frauen in der Gesellschaft zu verbessern, in der Überzeugung, dass Frieden nur dauerhaft ist, wenn Menschen aktiv dazu beitragen. Sie arbeitet eng mit Tausenden von Menschen aus dem öffentlichen und dem privaten Sektor zusammen, darunter Regierungsbeamte/-innen und Konzerndirektoren/-innen, um die Grundlagen der Zivilgesellschaft und der ökonomischen Entwicklung, Demokratie, Menschenführung, Transparenz und Interessenvertretung zu lehren. Sie glaubt, dass diese Themen eng mit der Hoffnung auf Frieden verflochten sind. Nino hilft bei der Förderung von Frauen als Führungskräften in NGOs und für hohe politische Ämter, wo es aktuell sehr wenige Frauen in Spitzenpositionen gibt. Bei ihrer Arbeit um mehr Aufmerksamkeit für marginalisierte Frauen gibt sie denen eine Stimme, die nicht gehört werden und die von ungerechten politischen und ökonomischen Strukturen unterdrückt werden. Für sie sind ökonomische Eigenständigkeit, Ausbildung und die Fähigkeit, die eigene Familie zu versorgen, die Schlüssel dazu, das eigene Leben zu verbessern und die nächste Generation zu fördern. Sie ist viel gereist, um ihre medizinische Forschung vorzustellen und um die Notwendigkeit der Selbständigkeit zu vertreten. Sie geht selbst noch über ihre Botschaft hinaus und hilft aktiv dabei, das Selbstvertrauen Einzelner aufzubauen, während diese daran arbeiten, ihre Gemeinschaften aufzubauen und die politischen Prozesse zu stärken. Über ethnische, kulturelle und gesellschaftliche Grenzen hinweg arbeitet Nino Jawakhischwili voller Eifer, Integrität und Hingabe daran, einen besseren Platz für Frauen in der Gesellschaft zu erreichen und den Frieden zu sichern.

Georgian Women’s Council (Georgischer Frauenrat)
Georgian Association of Women in Business (Georgischer Unternehmerinnenverband)
Women’s Non-Governmental Organization Coalition (Bündnis der Frauen-Nichtregierungsorganisationen)
Zentralasien und der Mittlere Osten | Georgien

This post is also available in English.