Paddy Walker (Cook Inseln)


 

Peacewomen

«Paddy Walker ist leidenschaftlich darum bemüht, neue Vorstellungen von Frieden zu entwickeln, so dass die Menschen Brücken bauen können für eine “für Kinder geeignete Welt”.»

Paddy Walker, 87, ist in ihrem ganzen Leben von dem Wunsch beseelt gewesen, dauerhaften Frieden in ihrer Welt zu erreichen. Sie gründete die Organisation Pacifica (1974), um Immigranten/-innen von den Pazifikinseln zu helfen, sich dem Leben in Neuseeland anzupassen. Durch ihre Initiative entstanden die PPSEAWA-Friedensgärten in Malaysia, Singapur, Samoa und auf den Cook Islands; auf den Fidschi-Inseln ensteht ein weiterer Friedensgarten. Unermüdlich arbeitet Paddy Walker zusammen mit Jugendlichen. Sie will neue Ideen zum Frieden entwickeln.

Ihr doppelter kultureller Hintergrund – die Cook Islands und Neuseeland – gaben Paddy Walker das Rüstzeug, mit Anteilnahme und Wissen ein Leben lang Frieden und Verständigung zwischen Völkern unterschiedlicher Kulturen zu fördern. Um den Bewohnern und Bewohnerinnen der Pazifikinseln den Übergang aus ihrer Inselgemeinschaft in das Leben in Neuseeland zu erleichtern, gründete Paddy Walker Pacifica und war dort die erste Präsidentin. Von der Regierung gefördert, wurde die Organisation eine bedeutende und wirksame Kraft, die Kluft zwischen der pazifischen und der neuseeländischen Kultur zu überbrücken.
Paddy Walkers Ideal einer Welt in Frieden und Harmonie spiegelt sich in ruhig-heiteren Gartenanlagen. So war sie inspiriert, Friedensgärten in den PPSEAWA-Mitgliedsstaaten zu entwickeln. Die Gärten entstanden in Malaysia, Singapur, Samoa und auf den Cook Islands; auf den Fidschi-Inseln entsteht jetzt ein Friedensgarten. Die Gärten stehen für Frieden und Zusammenarbeit zwischen den PPSEAWA-Mitgliedsstaaten und sind für Besucher und Besucherinnen ein angenehmer Ort der Stille. Sie symbolisieren Frieden, Harmonie und Verständigung in einer allzu oft von Krieg und Kämpfen zerrissenen Welt. Aktiv vermittelt Paddy Walker Erwachsenen und Jugendlichen in der Pazifik-Region Gedanken des Friedens. Dazu gehört ein Programm für Kinder: Lesen, Geschichten erzählen, Theater spielen und das Singen von Friedensliedern, die Paddy Walker komponiert hat. Als Botschafterin des Friedens für PPSEAWA hat sie ein Programm “Entwurf für jungen Frieden” für Schulen im Südpazifik entwickelt. Sie wendet sich damit an Schüler und Schülerinnen in Samoa, Fidschi und in ihrem Heimatland, den Cook Islands. Es bleibt Paddy Walkers Vision und Leidenschaft, neue Friedensideen zu erzeugen, so dass die junge Generation lernt, Brücken zu bauen für eine “für Kinder geeignete Welt”.

Pan-Pacific and South East Asia Women’s Association (PPSEAWA) (Frauenvereinigung im Pazifischen und Südostasiatischen Raum)
Ozeanien | Cook Inseln

 

This post is also available in English.