Nabeela Al-Mulla(Kuwait)


Peacewomen
  «Es macht mich stolz, die erste arabische Frau zu sein, die den Vorsitz im Regierenden Rat der IAEA innehat, und zeigt allen Frauen der Welt, dass sie die Welt besser und sicherer machen können.»

Nabeela Abdulla Al-Mulla wurde in Kuwait geboren und ist zurzeit bevollmächtigte Botschafterin und ständige Repräsentantin des Staates Kuwait bei den Vereinten Nationen. 1968 erhielt sie ihren Bachelor in Politikwissenschaft und vier Jahre später einen Master in Internationale Beziehungen von der American University in Beirut (AUB). Sie ging auf einem Missionsinternat zur Schule (Evangelische Schule für Mädchen Beirut) und schloss die Studien an der AUB mit 20 Jahren ab. Sie war Vorsitzende des Board of Governors der Internationalen Atomenergiebehörde (IAEA) von 2002 bis 2003.

Die Hervorhebung von Bildung und Kultur in ihrer Familie ist ein Erbe der Großeltern und des Vaters von Nabeela Abdulla Al-Mulla, die hohes Ansehen für ihren Beitrag zur politischen, sozialen und kulturellen Entwicklung der Gesellschaft Kuwaits genießen. Sie ist zurzeit Bevollmächtigte Botschafterin und Ständige Repräsentantin des Staates Kuwait bei der UNO, eine Funktion, in der sie viele Jahre lang in Ländern wie Südafrika, Namibia, Mauritius, Botswana und Simbabwe, Österreich, Ungarn, Slowakei und Slowenien auf non-residency-Basis gearbeitet hat. Nabeela Al-Mulla hat mehrere andere internationale Positionen inne, in denen sie Kuwait bei einer Vielzahl internationaler Vereinigungen repräsentiert. Sie ist die Resident Representative von Kuwait beim Büro der Vereinten Nationen in Wien, bei der Entwicklungsorganisation der UN (UN International Development Organization, UNIDO) und der Internationalen Atomenergiebehörde (IAEA) und vertrat Kuwait bei den Ministertreffen der Organisation der Erdöl Exportierenden Länder (OPEC) von 2002.
Die Entscheidung, sich dem öffentlichen Leben zu verschreiben, war eine Herausforderung für Nabeela Al-Mulla angesichts der weitgehend fehlenden Aufstiegs- und ungleichen Verdienstmöglichkeiten für Frauen. Sie nahm an regulären und außerordentlichen Sitzungen der Generalversammlung der Vereinten Nationen teil und repräsentierte den Staat Kuwait in zahlreichen Komitees und Konferenzen sowie in Gesprächen über Waffenkontrolle und regionale Sicherheit im Mittleren Osten und über die kuwaitischen Kriegsgefangenen und Häftlinge.

Ministry of Foreign Affairs of Kuwait (Außenministerium Kuwait); Kuwait Mission to the United Nations (Mission von Kuwait bei den Vereinten Nationen); Board of Trustees of the American University in Kuwait (AUK) (Aufsichtsrat der Amerikanischen Universität in Kuwait)
Zentralasien und der Mittlere Osten | Kuwait

This post is also available in English.